HDH - Büro für Arbeitssicherheit arbeitssicherheit-westküste.de
HDH - Büro für Arbeitssicherheitarbeitssicherheit-westküste.de

Hier finden Sie uns:

HDH - Büro für Arbeitssicherheit
Lärchengrund 8
25524 Heiligenstedten

Telefon: +49 4821 4092308

Mobil:    +49 177 2166171

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

06:00 - 20:00 Uhr

Aktuelles

Neue Öffnungszeiten

Ab sofort stehen wir Ihnen auch am Samstag zur Verfügung

Neue Homepage online

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.

Angebot

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit übernehmen wir die Betreuung Ihrer Firma in allen Belangen der Arbeitssicherheit.

 

Auch als SiGeKo (Sicherheits und Gesundheits-Koordinator) könen wir für Sie tätig werden.

 

Natürlich steht bei uns die Aus und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter im Fordergrund.

Folgende Ausbildungen bieten wir an:

 

 

 

Gerüstbau

Gerüstnutzerschulung nach BetrSichV und DGUV Information 201-011

Jeder Unternehmer der Gerüste oder Teile von Gerüsten benutzen lässt, muss eine fachkundige Person haben, die das Gerüst vor der Benutzung auf augenscheinliche Mängel hin überprüft. Die augenscheinliche Prüfung sollte im wesentlichen folgende Punkte umfassen: Prüfung auf Eignung, Last- und Breitenklassen, Aufstellfläche, Aufstiege, Belagfläche, Eckausbildung, Verankerung, Seitenschutz und der Abstand zum Gebäude. In der Ausbildung bei mir erhält der Mitarbeiter das nötige Wissen, um ein Gerüst für die Nutzung zu überprüfen.

 

Inhalt der Gerüstnutzerschulung:

- Gesetzliche Grundlagen

- Betriebssicherheitsverordnung

- DIN EN 12810 /12811 und DIN 4420 / 4422

- Unfallverhütungsvorschriften

- Verantwortung im Gerüstbau

- Der Unternehmer und der Beschäftigte

- Gefährdungsbeurteilung

- Schutzfunktion des Seitenschutzes

- Arbeits- und Schutzgerüste

- Aufstiege

- Belagflächen

- Gitterträger

- Verankerungen

- Diagonale

- Last- und Breitenklassen

- Kennzeichnung

- Prüfung

- Warnhinweise

- Theoretische Prüfung

- Praktische Prüfung am Gerüst

 

Inhouse-Schulung

- Umkreis 50 Kilometer um Itzehoe

- Umkreis über 50 Kilometer auf Anfrage

Teilnehmerzahl: 6 bis 12

Teilnahmevoraussetzung: 

- Mindestalter 18 Jahre

- körperliche, geistige und charakterliche Eignung

- Vollständige Arbeitskleidung

Teilnahmegebühr: 85,00 € pro Person

Schulungsdauer: 5 bis 6 Stunden

Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

Gabelstaplerfahrer/in - Grundausbildung

nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 68 und 79 sowie BGG 925.

Gabelstaplerfahrer/in haben großen Einfluss auf die Sicherheit beim Transport von Lasten. Große Lasten aufnehmen, fahren und stapeln, gehört zu ihren täglichen Aufgaben. Gut ausgebildete Fahrer/in kennen die Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit ihrer Stapler und wissen um das erhöhte Unfallrisiko. Sie sind in der Lage, effizient zu arbeiten und Unfälle zu vermeiden. Aus diesem Grund fordern die Berufsgenossenschaften in ihren Unfallverhütungsvorschriften, das nur endsprechend ausgebildete Fahrer/in eingesetzt werden dürfen. Nach Bestehen der Prüfungen erhalten die Teilnehmer den erforderlichen Nachweis!

 

Inhalt der Gabelstaplerfahrerausbildung

- Rechtliche Grundlagen

- Unfallverhütungsvorschriften

- Aufbau und Funktion des Staplers

- Sichtkontrolle und Funktionsprüfung

- Umgang mit Lade- und Anbaugeräten

- Rückhaltesysteme

- Personenaufnahmemittel, Ladebühnen

- Standsicherheit - Standdreieck

- Tragkraftdiagramm - Traglastdiagramm

- Anhängerbetrieb und Beladung

- Fahr- und Stapelübungen mit und ohne Last

- Abschlussprüfung (Theorie und Praxis)

 

Inhouse-Schulung

- Umkreis 50 Kilometer um Itzehoe

- Umkreis über 50 Kilometer auf Anfrage

Teilnehmerzahl: 6 bis 12

Teilnahmevoraussetzung: 

- Mindestalter 18 Jahre

- körperliche, geistige und charakterliche Eignung

- Vollständige Arbeitskleidung

Teilnahmegebühr: 95,00 € pro Person                                                            Bei Mitarbeitern mit Erfahrung, aber ohne Staplerschein.                                  Schulungsdauer 8 Stunden.

Teilnahmegebühr: 240,00 € pro Person                                                        Bei Mitarbeitern ohne Erfahrung.                                                                           Schulungsdauer 3 Tage

Termine nach Vereinbarung

 

Gabelstaplerfahrer/in "Jährliche Nachschulung"

Inhouse-Schulung

- Umkreis 50 Kilometer um Itzehoe

- Umkreis über 50 Kilometer auf Anfrage

Teilnehmerzahl: 6 bis 12

Teilnahmevoraussetzung: 

- Mindestalter 18 Jahre

- körperliche, geistige und charakterliche Eignung

- Einen Staplerschein

Teilnahmegebühr: 35,00 € pro Person                                                                     Schulungsdauer ca. 2 Stunden.

Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

 Brandschutzhelfer

Gerüstnutzerschulung nach BetrSichV und DGUV Information 205-023

In der Grundausbildung erfahren Sie, welches Löschmittel das geeignete für welche Art von Brand ist. Wir machen Sie vertraut mit dem Aufbau und der Funktion von Feuerlöschern sowie den verschiedenen Löschtaktiken. Tragbare Feuerlöscher gibt es mit Pulver, Wasser, Schaum und Kohlendioxid. Wir zeigen Ihnen, wie man sich bei Bränden und Unfällen richtig verhält und runden das Ganze mit einer praktischen Übung am Brandsimulator ab.

 

Inhalte der Brandschutzhelferschulung:

- Grundlagen des Brandschutzes

- Verbrennungslehre

- Brand- und Gefahrklassen

- Feuerlöscher und Löschtaktik

- Theoretische Prüfung

- Praktische Übung mit Brandsimulator und Feuerlöschern

- Maßnahmen zur Brandkontrolle 

 

Inhouse-Schulung

- Umkreis 50 Kilometer um Itzehoe

- Umkreis über 50 Kilometer auf Anfrage

Teilnehmerzahl: 6 bis 12

Teilnahmevoraussetzung:

- Mindestalter 18 Jahre

- körperliche, geistige und charakterliche Eignung

Teilnahmegebühr: 95,00 € pro Person

Termine nach Vereinbarung

 

 

Kran- jährliche Nachschulung und Neuausbildung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 52 und 54 sowie DGUV Regel 100-500.

 

 

Hubarbeitsbühnen- jährliche Nachschulung und Neuausbildung nach BetrSichV,DGUV Grundsatz 308-008 und 309-003 sowie DGUV Regel 100-500.

 

 

Atemschutz- jährliche Nachschulung und Neuausbildung nach BetrSichV und DGUV Regel 112-190 bis schweren Atemschutz (alt G 26/3)

 

 

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz- jährliche Nachschulung und Neuausbildung nach BetrSichV und DGUV Regel 112-189 auch mit fiktiven Rettungen nach DGUV Regel 112-199 möglich.

 

 

 


 

 

 

 


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HDH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.